fbpx

Alte und Neue Götter

  • DIE ZEHN PLAGEN – WENN SIE AUS DER POPKULTUR KÄMEN

    Wasser, das zu Blut wird, Frösche, Stechmücken, Stechfliegen, Viehpest, Blattern, Hagel, Heuschrecken, Finsternis und der Tod aller Erstgeborenen. Dies sind die zehn Plagen, mit denen Gott die Ägypter strafte, als sich der Pharao immer wieder aufs Neue weigerte, die versklavten Israeliten freizulassen. Gottes Gesandter Mose und dessen Bruder Aaron hatten den ägyptischen König vor jeder dieser Katastrophen gewarnt, doch das…

    Weiterlesen
  • DER HERR DES LICHTS

    „Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken.“Ritueller Spruch aus Das Lied von Eis und Feuer/Game of Thrones Wohl nur wenige andere Sätze aus der Erfolgsserie Game of Thrones und George Martins Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer sind so berühmt-berüchtigt wie jener Vers (abgesehen vielleicht von „Der Winter naht“, „Valar Morghulis“ und „Hodor“). Vor allem die ambivalente Melisandre wird…

    Weiterlesen
  • EINE UMGEHUNGSSTRASSE FÜR ELFEN

    Hierzulande kann es schon einmal vorkommen, dass ein Großbauprojekt – sei es eine Straße, ein Tunnel oder eine Brücke – aufgrund einer seltenen Fledermausart ins Stocken gerät oder gar zum Erliegen kommt. Auch auf Island sind solche Unterbrechungen keine allzu große Besonderheit. Die Rücksichtnahme auf schutzbedürftige Wesen genießt im nordeuropäischen Inselstaat ebenso einen hohen Stellenwert. Nur betrifft dies dort keine…

    Weiterlesen
  • DER OKKULTISMUS AUS WISSENSCHAFTLICHER SICHT

    Eine von Fackelschein geflutete Stätte, in der Mitte ein steinerner Tisch. Die Weiße Hexe Jadis blickt wie in Trance zu dem darauf gefesselten Löwen Aslan. Ringsum, dämonische Diener im mystischen Antlitz. Mit verzerrten Fratzen und besessenen Stimmen geraten die unheimlichen Wesen immer weiter in Ekstase. Das sinistre Ritual findet seinen Höhepunkt, als Jadis dem Löwen einen Dolch ins Herz jagt.…

    Weiterlesen
  • ZWEI WELTEN – VIELE GÖTTER

    Gottesvorstellungen in unserer Welt Die zahlenmäßig dominierenden Religionen der Gegenwart zeigen ein eher gegensätzliches Bild bezüglich der Vorstellungen von Gottheiten. Die Mehrheit der zeitgenössischen Gläubigen gehört einer monotheistischen Glaubensrichtung an. Hierzu zählen nicht nur die drei Abrahamitischen Religionen Christentum, Islam und Judentum, sondern auch das vom selben Kern abgeleitete Bahaitum und der im indischen Nordwesten verwurzelte Sikhismus. Zum kompletten Gegenteil,…

    Weiterlesen