fbpx
Ausgabe 6Magische Mediathek

INSIDE JOB

Abgründe der Welt und Menschheit

Medium: Animation-Fernsehserie

Streamen auf: Netflix

Gefällt dir, wenn:

  • … du Freude an Parodien über Verschwörungstheorien und einer gehörigen Portion Gesellschaftskritik hast
  • … du starke Protagonistinnen mit Köpfchen magst
  • … du auf Sci-Fi und Mystery abfährst
  • … du Gravity Falls und Rick and Morty auf Dauerschleife geguckt hast
  • … du auch über moralisch Verwerfliches lachen kannst

Passt in diese Ausgabe, weil:

… die Welt in jeder Folge kurz vor dem Abgrund steht, sei es durch ausgerissene John F. Kennedy-Klone oder durch eine machthungrige KI, die heimlich den Platz des Präsidenten der Vereinigten Staaten eingenommen hat.

Worum geht´s?

Inside Job nimmt uns mit in die Organisation Cognito Inc., die für die Geheimhaltung von Verschwörungen zuständig ist. Reptiloide, Chemtrails und Mensch-Tier-Hybride – alles Realität in der 2021 erschienenen Satire-Serie. Kontrolliert wird alles vom Schattenvorstand, für den auch die geniale Wissenschaftlerin und Protagonistin der Serie, Reagan Ridley, arbeitet. In 10 Folgen versucht diese zusammen mit ihrem Team – bestehend aus einem 0815-Durchschnittsbürger, einem Biochemiker, einer PR-Expertin, einem Supersoldaten, der halb Mensch, halb Delfin ist, und einem pilzähnlichen Gedankenleser – durch Manipulation, Vertuschen und größenwahnsinnigen Erfindungen die Welt zu einem „besseren“ Ort zu machen. Dabei kommen messerscharfer Humor, Mystery- und Science-Fiction-Elemente sowie harte Gesellschaftskritik nicht zu kurz.

Warnung

Durch eine durchschnittliche Folgenlänge von 28 Minuten und der Kurzlebigkeit der einzelnen Episoden absolute Binge-Watch-Gefahr!

Solltest du zur Aluhut-Fraktion gehören, wird dir diese Serie gehörig gegen den Strich gehen.

Julia ist die Ambivalenz auf zwei Beinen. Sie lebt einerseits mit Dinosauriern und Shakespeare in der Vergangenheit, ihr (seit drei Jahren) fast vollendeter Debüt-Roman spielt jedoch in der Zukunft. Sie wollte eigentlich etwas "Sicheres" studieren und ist jetzt blöderweise im Journalismus gelandet. Dort ist sie ganz nebenbei Mate-abhängig geworden und mit ihrer Tastatur verwachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.